Hier klicken, um den Zoom zu aktivieren
Karten laden
Wir haben keine Ergebnisse gefunden
open map
anzeigen Roadmap Satellite Hybrid Terrain My Location Vollbild Vorheriges Objekt Nächste
Your search results

Gewerbeimmobilien Frankfurt Fechenheim

Geschrieben von admin an 19. Februar 2016
| 0

Gewerbeimmobilien mieten Frankfurt Fechenheim:

Nachfrage der Investoren bleibt hoch

Die Investorennachfrage nach Gewerbeimmobilien wird nach Einschätzung von OSWE Real Estate auch im laufenden Jahr hoch bleiben. Allerdings werde es zunehmend schwieriger, attraktive Renditen zu erzielen. Die soliden Fundamentaldaten Deutschlands auf der einen Seite sowie globale Risiken und ein anhaltendes Niedrigzinsumfeld auf der anderen Seite dürften zu einem weiteren Kapitalzufluss in Immobilien beitragen, so OSWE Real Estate .

Investitionen in europäische Gewerbeimmobilien ziehen an

gewerbeimmobilienDie Stimmung auf den europäischen Gewerbeimmobilienmärkten ist überwiegend positiv. Das gilt besonders für das Investmentmarktumfeld in Deutschland. Das ist eine der zentralen Aussagen der OSWE Real Estate für das vierte Quartal 2015. “Nach wie vor ist die wirtschaftliche Situation in Deutschland stabil. Auch wenn in anderen europäischen wie außereuropäischen Ländern signifikante Veränderungen zur Wirtschaftsentwicklung zu beobachten sind, hat dies auf die Seitwärts-Bewegung in Deutschland – noch – keinen Einfluss. Selbst die aller Orte präsente Flüchtlingsthematik hat noch keine Auswirkungen gezeitigt”.

Vor dem Hintergrund der weiter wachsenden Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge hat die Stadtverwaltung in den vergangenen Wochen mehrere Gewerbeobjekte angemietet. Sie werden jetzt umgebaut, um dort Flüchtlinge unterzubringen, teilt die Stadt mit. „Damit können wir mindestens bis Ende März eine Nutzung von Turnhallen vermeiden. An diesem Ziel werde ich so lange wie möglich festhalten“. Die Gewerbeimmobilien seien derzeit eine gute Möglichkeit, eine angemessene Unterkunft für die nach Flüchtlinge zu schaffen.

258 Mrd. € in europäische Gewerbeimmobilien investiert – Anstieg um 17 %

gewerbeimmobilienInvestitionen in europäische Gewerbeimmobilien entwickelten sich 2015 weiterhin sehr dynamisch. Nach einem Sprung um 28 % im Jahr 2014 stiegen sie 2015 noch einmal um rund 17 % auf 258 Mrd. € und übertrafen damit den Rekordwert von 2007. Dies ergibt eine Analyse von BNP Paribas Real Estate.

Der Markt profitierte von einer Wachstumserholung in Europa sowie von sehr niedrigen Zinssätzen. Aus drei Gründen unterscheidet sich die aktuelle Lage erheblich von 2007: ein weiterhin relativ hoher Eigenkapitalanteil, eine deutlich weniger spekulative Entwicklung und vor allem – trotz historisch niedriger Renditen – eine immer noch sehr üppige Risikoprämie gegenüber AAA-Staatsanleihen. Dank seines starken Wirtschaftswachstums hat Großbritannien (86 Mrd. €) seinen Rekord von 2006 bereits vor zwei Jahren übertroffen. Deutschland (56 Mrd. €) erntet die Früchte seiner Wirtschaftspolitik und nähert sich seinem Rekord von 2007. In Spanien, Italien und Portugal, die einen Sprung um 61 % (auf 21 Mrd. €) erlebten, nutzten vor allem ausländische Anleger die günstigen Preise im aktuellen Marktzyklus. Auch in den Benelux-Ländern (13 Mrd. €) war 2015 ein spürbarer Anstieg des Investitionsvolumens um 21 % zu beobachten. In Frankreich beliefen sich die Investitionen auf 29 Mrd. € und lagen damit um 4 % höher als 2014.

Berlin Hyp finanziert

gewerbeimmobilienBerlin Hyp finanziert mit 49,6 Millionen Euro den Ankauf von fünf Gewerbeimmobilien für den offenen Immobilienspezialfonds DIC Office Balance III. Der Kreditbetrag wird für eine Laufzeit von bis zu zehn Jahren bereitgestellt.

Der Fonds wurde von der DIC Asset AG initiiert und verwaltet ausschließlich deutsche Immobilien. Die DIC Asset AG übernimmt sowohl das Asset- als auch das Property-Management. Die Fondsverwaltung wird durch die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH verantwortet. “Wir freuen uns, diese komplexe Finanzierung für einen so renommierten Partner ermöglicht zu haben“, so Gero Bergmann, Mitglied des Vorstands der Berlin Hyp.

 

Weitere Infos zu Gewerbeimmobilien in Frankfurt: Frankfurt am Main Immobilien

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.